Lost Place: Bahnbetriebswerk der Deutschen Reichsbahn Bitterfeld-Wolfen

Im Norden von Bitterfeld-Wolfen befindet sich ein verfallenes Betriebswerk der Deutschen Reichsbahn. Der Lost Place liegt am Rande des Chemieparks umgeben von wuchtigen Industriebauten und technischen Anlagen. In der Nachbarschaft findet man so wohlklingende Straßennamen wie "Elektrolysestraße", "Chlor IV" und "Am Elektronsportplatz". Verglichen mit dem Netz aus Rohrleitungen und den hoch in den Himmel aufragenden Zweckbauten wirkt das verlassene Bahngelände wie aus einer längst vergangenen Zeit. Und wahrscheinlich ist dem auch so.

Auf dem erstaunlich wenig vermüllten und leicht verwucherten Gelände findet man zahlreiche Gebäude unterschiedlichen Alters. Der alte Lokschuppen und die angegliederten kleineren Hütten inklusive Schmiede sind bereits extrem verfallen und ausgiebig mit Graffiti verziert. Die Dächer sind undicht und teilweise unrettbar eingestürzt. Jegliches Interieur ist verschwunden und zurück sind ein Haufen Steine, Holz und anderer Schutt geblieben.

Jenseits des Lokschuppens befinden sich einige - zum Teil unzugängliche - Gebäude. Offen und begehbar ist allerdings eine Verwaltungsgebäude mit Kantine, Umkleiden und Duschräumen, Archiv und großem Dachboden. Von letzterem hat man durch die Löcher im Dach einen guten Rundblick über die angrenzenden Grundstücke. Leider sind die Räumlichkeiten vollständig leergeräumt, so dass es hier keine spannende Inneneinrichtung oder technische Vorrichtungen bestaunt werden können.

0 Comments für "Lost Place: Bahnbetriebswerk der Deutschen Reichsbahn Bitterfeld-Wolfen" Schreibe Deinen

No comments found!

Write new comment

Dein Kommentar wird redaktionell geprüft und alsbald freigeschalten.